Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Frau Kellerer
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Familienzentrum

Eltern werden – leicht gemacht

Die Geburt eines Kindes verändert das Leben. Frischgebackene Mütter und Väter stehen vor der Herausforderung, sich in ihrer neuen Rolle als Eltern einzufinden. Kommt das zweite oder dritte Kind auf die Welt, ändert sich die die Familiensituation wieder. Diese Herausforderungen können als Bereicherung angesehen werden oder aber auch Stress und Ängste auslösen.

Mehr als 1200 Kindern erblicken bei uns pro Jahr das Licht der Welt. Die Mitarbeiter unseres Familienzentrums orientieren sich bei ihrer Arbeit an den Leitlinien unseres Hauses. Wir schützen menschliches Leben. Und wir unterstützen Eltern dabei, den Bedürfnissen ihrer ungeborenen und geborenen Kinder gerecht zu werden. Bei Krisen bieten wir Ihnen Hilfe an. Familien sind heute so vielfältig wie das Leben selbst. Wir berücksichtigen dies bei der Begleitung von Familien. Denn wir wollen dazu beitragen, dass Sie Vertrauen in Ihre Fähigkeiten als Eltern oder künftige Eltern erlangen. Für werdende und junge Eltern bieten wir deshalb eine Vielzahl von Veranstaltungen und Kursen an.

Familienzentrum
Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Telefon: 0711 6489-3330

piz@vinzenz.de

Veranstaltungen

Kurse für werdende und junge Eltern

Für werdende und junge Eltern haben wir ein vielfältiges und umfangreiches Kursangebot. Zum Beispiel Yoga für Schwangere, Säuglingspflegekurse oder natürlich Geburtsvorbereitung – um nur einige Kurse zu nennen. Für nach der Geburt bieten wir Ihnen neben sogenannter normaler Rückbildungsgymnastik z. B. auch Power-Rückbildung mit Pilates an oder Babymassage und -schwimmen. In unserem Veranstaltungskalender finden Sie bestimmt das passende Angebot für Sie.

zum Veranstaltungskalender

Schwangerschaft und Geburt

Infoabende für werdende Eltern

Wir laden Sie herzlich ein, unseren Infoabend rund um die Geburt zu besuchen. Der Ärztliche Direktor der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Priv.-Doz. Dr. med. habil Manfred Hofmann, und eine erfahrende Hebamme präsentieren Ihnen anhand von Bildern unsere Geburtshilfe. Außerdem stellen sie Angebote vor, welche Sie bereits vor der Geburt in Anspruch nehmen können: Akupunktur, Geburtsvorbereitung, Schwangerenschwimmen und vieles mehr. Danach beantworten Sie offene Fragen. Anschließend findet eine Führung durch den Kreisssaal und die Mutter-Kind-Station statt.

Donnerstags, 19 Uhr

Mai: 3.05 und 17.05.
Juni: 7.06 und 21.06
Juli: 5.07 und 19.05
August: 2.08. und 16.08.
September: 6.09. und 20.09
Oktober: 4.10. und 18.10
November: 8.11. und 22.11.
Dezember: 6.12. und 20.12.

Teilnahme: kostenlos, Anmeldung: nicht nötig
Ort: Hauptgebäude St. Maria, Großer Konferenzraum (Nr. 128)

Schwangeren-Ambulanz

Bei medizinischen Besonderheiten können Sie bereits vor der Geburt einen Termin mit uns vereinbaren. Wir beraten Sie über die Art der Entbindung und besprechen dabei Ihre Fragen und Wünsche. Im Bedarfsverfall vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für einen Kaiserschnitt. Bitte bringen Sie Ihren Mutterpass und eine Überweisung von Ihrem Frauenarzt zum Termin mit. In dringenden Fällen können Sie auch jederzeit ohne Anmeldung in die Schwangeren-Ambulanz kommen.  

Anmeldung zur Sprechstunde

  • Telefon 0711 6489-2377, im Notfall Kreissaal -2320
  • Termine: montags bis freitags, 9.00 bis 13.30 Uhr
  • Ort: Kreißsaal, Hauptgebäude St. Maria, Ebene M4

Auf Wunsch bieten wir auch folgende Untersuchungen an:

  • ausführliche Sonografie
  • Doppelsonografie der Nabelschnurarterie
  • CTG (Herzton-Wehen-Aufzeichnung)

Anmeldung zur Geburt

Wir empfehlen Ihnen, sich ab der 36. Schwangerschaftswoche bei uns zur Geburt anzumelden. Wir können dann in ruhiger und für Sie angenehmer Atmosphäre alle noch offenen Fragen klären und uns gegenseitig kennenlernen.  Natürlich können Sie Ihr Kind aber auch ohne vorherige Anmeldung bei uns jederzeit zur Welt bringen. 

Das sollten Sie immer mitbringen: Mutterpass, Versichertenkarte der Krankenversicherung, Überweisungsschein vom Frauenarzt und, falls vorhanden, zusätzliche ärztliche Befunde.

Kontakt für die Anmeldung

  • montags bis freitags zwischen 9.00 und 13.30 Uhr in der Schwangerenambulanz unter Telefon 0711 6489-2377.
  • Im Notfall Telefon Kreissaal 0711 6489-2320

Mutter-Kind-Station

Ihr Neugeborenes ist bei Ihnen im Zimmer untergebracht. Sie versorgen von Anfang an Ihr Baby. Unsere Kinderkrankenschwestern und Hebammen unterstützen Sie gerne beim Stillen, Wickeln und Baden. So überwinden Sie schnell eine etwaige anfängliche Unsicherheit im Umgang mit Ihrem Kind. Es steht Ihnen täglich auch eine speziell ausgebildete Stillberaterin zur Seite. Auf der Station gibt es außerdem ein Elternzimmer, um werdenden Vätern die Möglichkeit zu geben, auch vor und nach der Geburt bei ihrer Familie im Krankenhaus zu bleiben. Falls das Elternzimmer besetzt ist, bemühen wir uns auf Wunsch um eine Unterbringungsmöglichkeit für den Partner.

Nach einer normalen Geburt bleiben unsere jungen Mütter durchschnittlich drei Tage auf der Mutter-Kind-Station, nach einem Kaiserschnitt vier bis fünf Tage. Sie können bei uns aber auch gerne ambulant entbinden. Dann entlassen wir Sie mit Ihrem Baby rund sechs Stunden nach der Geburt nach Hause. Bedingung ist allerdings, dass die Betreuung Ihres Neugeborenen zuhause durch eine Hebamme und einen Kinderarzt sichergestellt ist.

Hebammen-Sprechstunde

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Unsere Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe gehört zu den großen Frauenkliniken des Landes. Unsere familienorientierte Geburtshilfe basiert auf menschlicher Zuwendung und höchster fachlicher Kompetenz. Eine angenehme Atmosphäre ist uns wichtig. Ein geschultes Team von Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Schwestern der Erwachsenenpflege und Ärzten kümmert sich um Schwangere, Mütter und ihre Neugeborenen. Neben der ärztlichen Visite gehört eine eigenständige Hebammenvisite zum Standard der Abteilung.

Weitere Informationen

Initiative "Babyfreundlich"

Unser Haus ist Mitglied bei „Babyfreundlich – eine Initiative von WHO und UNICEF". Sie unterstützt Eltern in der ersten Lebensphase und hilft Ihnen, Ihrem Kind einen guten und liebevollen Start ins Leben zu ermöglichen.

Weitere Informationen

Babyfocus – noch mehr Leistungen rund um die Geburt

Unser Haus ist Partner der  Techniker Krankenkasse (TK) bei dem Leistungspaket Babyfocus. Bei diesem Angebot werden junge Eltern, die bei der TK versichert sind, rund um das Ereignis Geburt intensiv durch unser Haus und die TK begleitet. Die einzelnen Maßnahmen zur Begleitung der Schwangerschaft und Entbindung wie z. B. Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Entbindung und stationäre Versorgung werden in hohen Maße aufeinander abgestimmt. Zudem können zusätzliche Leistungen im Rahmen des Angebot wahrgenommen werden.

Weitere Informationen

Downloads & Infomaterial