Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Chirurg an medizinischem Instrument

Hand-, Mikro- und
rekonstruktive
Brustchirurgie

Handchirurgie

Unsere Klinik ist das einzige regionale Replantationszentrum im Raum Stuttgart. Wir decken das komplette Spektrum der Handchirurgie ab. Dazu zählen schwerste akute Verletzungen wie Amputationen oder Quetschungen. Außerdem versorgen wir alle Brüche der Hand.

Als Klinik mit Zulassung zur berufsgenossenschaftlichen Heilbehandlung sind wir auch für sämtliche Unfallfolgen zuständig.

Klinik für Hand-, Mikro- und rekonstruktive Brustchirurgie

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart
Sekretariat
Fatmagül Durmaz

Telefon: 0711-6489-8221

Telefax: 0711-6489-8222

hmb@vinzenz.de

Sprechstunden und Ambulanz

Leistungsspektrum

Fachartikel

Downloads & Infomaterial

Unsere Leistungen im Detail

Akute Handverletzungen

Auf Kahnbeinbrüche spezialisiert

Spezialisiert sind wir unter anderem auf die Operation der nicht-verheilten Kahnbeinfraktur an der Hand und Handwurzel. Sie erfolgt mittels Knochentransplantat vom Oberschenkel, Becken oder Unterarm. Des Weiteren nehmen wir mikrochirurgisch Nerven-, Sehnen und Gefäßnähte vor und replantieren amputierte Gliedmaßen.

Wahleingriffe an der Hand

Planbare Operationen an der Hand

Zu den Hauptaufgaben unserer Handchirurgie zählen planbare Operationen chronischer Erkrankungen, etwa

  • Morbus Dupuytren
  • Schnapp- oder schnellender Finger
  • Nervenkompressionssyndrom (Karpaltunnelsyndrom, Sulcus ulnaris-Syndrom)

Große Erfahrung haben wir auch bei der operativen, prothetischen Versorgung der Hand- und Fingergelenke bei schwerer Arthrose sowie bei der Handgelenksspiegelung. Außerdem behandeln wir:

  • Sehnenscheidenengen
  • Tumoren der Hand
  • Ganglien und Zysten
  • Fehlbildungen der Hand