Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Physiotherapie

Individuelle physiotherapeutische Behandlung

Wir orientieren uns bei der Therapie an Ihren individuellen Beschwerden und Einschränkungen. Unsere Physiotherapeuten setzen dabei überwiegend ihre manuellen Fertigkeiten ein. Bei Bedarf erhalten Sie zusätzlich Maßnahmen wie Wärme-, Kälte- und Druckbehandlung, Infrarotstrahlung oder Elektro-therapie. Darüber hinaus fördern wir Ihre Muskelaktivität und bewusste Wahrnehmung. Wir berücksichtigen Ihre anatomischen und physiologischen Möglichkeiten sowie Ihre Motivation.

Als natürliches Heilverfahren nutzt die Physiotherapie natürliche Mechanismen des Körpers, um Beschwerden gezielt zu behandeln oder diese präventiv zu vermeiden. Unser Ziel ist es, Ihre Gesundheit wiederherzustellen, zu erhalten und Schmerzen zu verringern. Unser Physiotherapeuten-Team betreut sämtliche Fachbereiche des Marienhospitals. Besonderen Wert legen wir auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit und den regen fachlichen Austausch.   

Corinna Körbler

Leiterin Physiotherapie

Physiotherapie

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Telefon: 0711 6489-xyz

Telefax: 0711 6489-xyz

physiotherapie@vinzenz.de

Das stationäre Leistungsspektrum

Physiotherapie

Physiotherapie

Mit Physiotherapie können Sie zum Beispiel nach einem Knochenbruch oder bei Rückenschmerzen Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer zurückgewinnen. Unsere Physiotherapeuten stellen für Sie ein individuelles, auf Ihr Problem abgestimmtes Trainingsprogamm zusammen.

Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage

Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage erhalten Sie, wenn Sie an einer Erkrankung des zentralen Nervensystems leiden. Das kann nach einem Schlaganfall, bei Parkinson oder Multipler Sklerose der Fall sein. Ziel der Therapie ist unter anderem, natürliche Bewegungsabläufe zu fördern und wiederherzustellen. Wenn Sie Hilfsmittel wie Stützen oder einen Rollstuhl benötigen, schulen wir Sie im Umgang. Physiotherapie auf neuro-physiologischer Grundlage wirkt positiv auf Muskeln und Skelett, Atmung und Durchblutung sowie psychische Funktionen. Unser Ziel ist, Ihre Selbstständigkeit und Leistungsfähigkeit zu bewahren und zu steigern. 

Muskelaufbau und medizinische Trainingstherapie

Durch Training an unseren Geräten können Sie Kraft aufbauen und Ihre Ausdauer erhöhen. Mithilfe eines individuell abgestimmten Trainingsprogramms, computergestützter Bewegung- und Kraftanalyse durch Isokinetik trainieren Sie Ihr Herz-Kreislauf-System effektiv. 

Manuelle Therapie

Leiden Sie unter schmerzhaften Verspannungen? Mit Manueller Therapie können Sie Funktionsstörungen an Gelenken, Muskeln und Bändern aufspüren und beheben. Unser Therapeut untersucht Ihre Wirbel, Arme und Beine auf Bewegungseinschränkungen oder instabile Gelenke. Diese Beeinträchtigungen können durch falsches Heben schwerer Gegenstände, Ruhigstellung durch Gips oder Schiene oder längere Fehlhaltung entstehen. Dadurch kann es zu einer Überlastung anderer Gelenke oder der Bandscheiben und in Folge zu schmerzhaften Verspannungen und Schmerzausstrahlungen in andere Körperbereiche kommen. 

Einzel- und Gruppentherapie im Bewegungsbad

Haben Sie Probleme mit Gelenken und Muskeln? Sehr wirksam ist bei verschiedenen Gelenk- und Muskelbeschwerden sowie weiteren Schmerzformen die Therapie in unserem warmen Bewegungsbad. Bei den Übungen können Sie die postiven Wirkungen des Wassers wie Auftrieb und Widerstand optimal nutzen.

Verschiedene andere Behandlungsmethoden

Bobath (für Erwachsene), PNF, E-Technik, Maitland, Atemtherapie, funktionelle Bewegungslehre, Brüggertherapie, Schlingentisch, myofasziale Therapie, Nervenmobilisation, spezielle Behandlung rheumatologischer Erkrankungen und Bewegungsanalyse. Sprechen Sie uns gerne an!

 

 

Massagen

Massagen

Hatten Sie schon mal eine Massage? Dann wissen Sie, wie entspannend und wohltuend es ist, sich durchkneten zu lassen. Professionell durchgeführte Massagen fördern den Blutstrom und unterstützen den Lymphfluss, deshalb sind sie auch eine wichtige Therapieform. Folgende Massagen gehören zu unserem Angebot:

Klassische Massage

Haben Sie Muskelverspannungen? Dann können wir Ihnen mit einer klassischen Massage Entspannung verschaffen.
 

Fußreflexzonenmassage

Bei der Fußreflexzonenmassage wird davon ausgegangen, dass Organe und Körperregionen mit festgelegten Punkten der Fußsohlen in Verbindung stehen. Mit einer Fußreflexzonenmassage können wir Sie effektiv bei der Behandlung von Problemen im Organ- und Skelettsystem unterstützen.

Bindegewebsmassage

Bindegewebsmassagen wirken nicht nur am Ort der Massage, sondern üben über bestimmte Nervenreize auch Wirkung auf innere Organe aus. Mithilfe der Bindegewebsmassage können Sie Funktionsstörungen innerer Organe mit schmerzhaften Verspannungen im Gewebe positiv beeinflussen.

Lymphdrainage und Kompressionsbandagierung

Bei der Lymphdrainage wenden wir bei Ihnen eine spezielle Grifftechnik an, die den Abtransport von Gewebe-flüssigkeit, beispielsweise nach Operationen, Unfällen oder bei rheumatischen Erkrankungen, fördert. Die Kompressionsbandagierung sichert den langfristigen Erfolg.

Physikalische Therapie

Physikalische Therapien

Mit der Physikalischen Therapie regen wir Ihren Stoffwechsel zum Beispiel durch Wärme, Kälte, Wasser oder Elektrizität an und tragen damit zu Ihrer Genesung bei. Folgende Behandlungen wenden unsere Physiotherapeuten an:

Wärmebehandlung

Zur Anwendung kommen beispielsweise Heißluft, Fango, heiße Rolle und Mikrowellenbehandlung.

Elektrotherapie

Dazu zählen Ultraschallbehandlung, Iontophorese, Lähmungsbehandlung, Diadynamik, TENS, hydroelektrisches Vollbad und alle weiteren üblichen Verfahren.

Kältebehandlung

Die Kältetherapie wird häufig zur Schmerzlinderung und Entzündungshemmung eingesetzt. Im Marienhospital gehören Eis-, Kaltluftbehandlungen und Eistauchbäder zum Angebot.

Bäderanwendungen

Neben dem Stangerbad bieten wir Ihnen Unterwasserdruckstrahlmassagen und indikationsabhängig Vollbäder mit diversen Zusätzen an.

Einzelinhalation

Bei Erkrankungen der Atemwege werden verschiedene Inhaltsstoffe zur Behandlung eingesetzt.