Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Chirurgen im OP

Aus- und Weiterbildung
Orthopädie und Unfallchirurgie

Strukturiert, fachlich fundiert und vielseitig

Das Marienhospital ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen. Wir bilden Medizinstudenten im Praktischen Jahr aus. Unsere Klinik bietet außerdem Facharzt-Weiterbildungsermächtigungen, wie auch ein großes Angebot an abteilungsinternen Fortbildungen.

Sie würden gerne in unserem Team mitarbeiten? Der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Ulrich Liener steht für eine erste Kontaktaufnahme gerne zur Verfügung. 

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart
Sekretariat
Sabine Reim

Telefon: 0711 6489-2203

Telefax: 0711 6489-2227

unfallchirurgie@vinzenz.de

Details zur Aus-, Fort- und Weiterbildung

Studentische Ausbildung

Für die Studenten im Praktischen Jahr hat die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ein eigenes Logbuch konzipiert. Dort werden die Kenntnisse und Fertigkeiten aufgeführt, die während des Aufenthalts in unserer Klinik vermittelt werden sollen. Als PJ-Student lernen Sie alle Facetten der klinischen Arbeit der Orthopädie und Unfallchirurgie kennen. Sie rotieren zwischen Station/OP und Ambulanz sowie interdisziplinärer Notaufnahme. Ergänzend vermittelt der PJ-Unterricht zentrale orthopädische und unfallchirurgische Themen. Neben dem Praktischen Jahr können Sie auch Famulaturen und Praktika in unserer Klinik absolvieren.

Weitere Informationen zum PJ im Marienhospital

Facharztweiterbildung und -fortbildung

Bei uns können Sie sich zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (6 Jahre) und spezielle Unfallchirurgie (2 Jahre) sowie für Physikalische Therapie und Balneologie (12 Monate) weiterbilden lassen. 

In der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ist die Weiterbildung strukturiert, fachlich fundiert und vielfältig. Die fachärztliche Weiterbildung beinhaltet jährliche Mitarbeitergespräche, in denen wir gemeinsam die Weiterbildungsinhalte und Kursbesuche in der nächsten Ausbildungsperiode festlegen. Außerdem werden in einem Logbuch alle operativen Eingriffe und absolvierten Weiterbildungsinhalte festgehalten. Die Assistenten sind durch einen Assistentensprecher vertreten. 

Neben der breiten orthopädischen und unfallchirurgischen Ausbildung werden die Assistenten bereits während der Facharztausbildung angehalten, einen bestimmten Bereich als „Spezialgebiet“ zu vertiefen. Dabei bestehen Rotationsmöglichkeiten mit kooperierenden Kliniken.

Abteilungsinterne Fortbildung

Abteilungsinterne Fortbildungen finden wöchentlich statt. Sie behandeln aktuelle Themen aus dem Fach Orthopädie und Unfallchirurgie sowie verwandten Gebieten. Im Rahmen der regelmäßigen Morbiditäts- und Mortalitäts-Konferenz werden relevante Fälle als Qualitätskontrolle und interne Fortbildung aufgearbeitet und dokumentiert.

Downloads & Infomaterial