Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Ärztliche
Weiterbildung

Weiterbildungsermächtigungen

Im Marienhospital Stuttgart gibt es für Ärzte zahlreiche Möglichkeiten zur Facharztweiterbildung. In folgenden Fachgebieten bestehen diese Weiterbildungsermächtigungen bei uns:

Fachgebiete

Anästhesie und Schmerztherapie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Anästhesiologie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für die Spezielle Intensivmedizin
  • volle Weiterbildungsermächtigung für die Spezielle Schmerztherapie

 

Chirurgie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Basischirurgie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Chirurgie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Gefäßchirurgie
  • Weiterbildungsermächtigung für Phlebologie (1 Jahr)
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Viszeralchirurgie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Unfallchirurgie 
Gynäkologie und Geburtshilfe
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • volle Weiterbildungsermächtigung in der Fakultativen Weiterbildung „Spezielle Operative Gynäkologie“
  • volle Weiterbildungsermächtigung für die fakultative Weiterbildung „Gynäkologische Onkologie“
  • volle Weiterbildungsermächtigung für die fakultative Weiterbildung „Spezielle Geburtshilfe und Perinatologie“
HNO-Heilkunde
  • volle Weiterbildungsermächtigung für HNO-Heilkunde
  • volle Weiterbildungsermächtigung für die Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“
  • drei Jahre spezifische Facharztausbildung Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen (Phoniatrie/Pädaudiologie)
Innere Medizin
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Angiologie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Diabetologie und Endokrinologie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Kardiologie
  • volle Weiterbildungsermächtigung in der Fakultativen Weiterbildung „Spezielle Internistische Intensivmedizin“
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Gastroenterologie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Internistische Rheumatologie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Pneumologie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Schlafmedizin
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Hämatologie und Internistische Onkologie
Laboratoriumsmedizin
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Laboratoriumsmedizin (Klinische Chemie, Immunologie, Mikrobiologie)
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Oralchirurgie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für die Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“
Neurologie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Neurologie
  • Ausbildungsermächtigungen für die Bereiche Ultraschalldiagnostik hirnversorgender Arterien, Elektromyografie und Elektroenzephalografie
Plastische Chirurgie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Basischirurgie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Plastische Chirurgie (gemäß neuer WBO)
  • volle Weiterbildungsermächtigung für die Zusatzbezeichnung „Handchirurgie“
Psychosomatik
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Psychosomatische Medizin
Radiologie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Diagnostische Radiologie
  • DeGIR-Ausbildung für Interventionelle Radiologie (Stufe I und II bzw. Module A, B, C, D)
Strahlentherapie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Strahlentherapie