Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Plastischer Chirurg und Patientin mit Spiegel

Plastische
Gesichtschirurgie

Lidchirurgie

In unserer Klinik nehmen wir eine Vielzahl an Eingriffen im Lidbereich vor. Etwa wenn Patienten unter Tränensäcken oder Schlupflidern leiden. Oder wenn beispielsweise das Oberlid am Auge so weit über die Pupille hängt, dass der Betroffene nicht mehr richtig sehen kann.

Manchmal sind auch rekonstruktive Operationen notwendig. So müssen in manchen Fällen Augenlider wieder aufgebaut werden. Zum Beispiel bei Patienten mit einer Tumorerkrankung oder nach Augenverletzungen.

Grundsätzlich besprechen wir jeden bevorstehenden Eingriff ausführlich mit Ihnen und berücksichtigen dabei Ihre individuellen Wünsche.

 

Klinik für Plastische Gesichtschirurgie

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart
Sekretariat
Helga Kurz

Telefon: 0711-6489-8241

Telefax: 0711-6489-8242

plg@vinzenz.de

Sprechstunden und Ambulanz

Leistungsspektrum

Fachartikel

Downloads & Infomaterial

Unsere Leistungen im Detail

Ästhetische Lidchirurgie

Schlupflider und Tränensäcke entfernen 

Ästhetische Lidkorrekturen zählen zu unserem Leistungsspektrum. So bilden sich mit zunehmendem Alter bei vielen Menschen Schlupflider aus, da die Haut ihrer Oberlider erschlafft (Blepharochalasis). Schlupflider werden oft als kosmetisch störend empfunden. Sie lassen die Betroffenen häufig müde und abgespannt aussehen. Manchmal führen sie sogar zu Beschwerden. Etwa Schweregefühl und Brennen der Augen oder Einschränkung des Sicht- und Gesichtsfelds.

Beim operativen Entfernen von Schlupflidern müssen immer auch die Brauen berücksichtigt werden. Häufig ist es nötig, diese zuvor anzuheben. Der Eingriff führt in der Regel zu einem frischeren Aussehen. Des Weiteren kann er dazu beitragen, das Gesichtsfeld zu normalisieren und weniger rasch er­müden zu lassen.

Auch die Unterlider können mehr oder weniger stark davon betroffen sein, dass die Gesichtshaut zunehmend erschlafft. Hinzu kommt nicht selten eine Vorwölbung des Fettgewebes, in der Umgangssprache Tränensäcke genannt. Auch diese können wir entfernen oder umverteilen.

Funktionelle / rekonstruktive Lidchirurgie

Fehlstellungen der Augenlider operativ behandeln

Im Bereich der korrigierenden (funktionellen) oder rekonstruktiven Lidkorrektur operieren wir folgende Fehlstellungen der Augenlider:

  • Ektropium (Fehlstellung v. a. des Unterlids nach außen)
  • Entropium (Fehlstellung nach innen)
  • Oberlidptosis (hängendes, tiefstehendes Oberlid)
  • Fazialislähmung mit nicht schließfähigem Oberlid
  • Lidhautdefekte nach Tumor-OP oder Verletzungen
  • allschichtige Liddefekte (Defekte an der Lidinnenschicht und der äußeren Haut) nach Tumoroperationen oder Verletzungen
Fehlstellungen am unteren Augenlid

Ektropium und Entropium 

Aufgrund eines hängenden, eventuell nach außen gewölbten unteren Augenlids ist die Bindehaut nicht mehr geschützt. Hierdurch ist diese schnell gereizt und kann sich leicht entzünden. Diese Fehlstellung des Augenlids wird als Ektropium bezeichnet.

Bei einem sogenannten Entropium hingegen rollt sich meist das untere Augenlied nach innen. Außer der Bindehaut wird hier zusätzlich die Hornhaut gereizt, da die Wimpern an ihr reiben. 

Oberlidptosis

Hängendes Oberlid

Ein hängendes Oberlid (Oberlidptosis) verdeckt Teile der Pupille und behindert das Sehen. Die Fehlstellung kann angeboren sein oder im Lauf des Lebens entstehen.

Als weitere Ursachen kommen infrage:

  • ein Tumor im Verlauf der Nervenbahnen
  • eine Verletzung „sympathischer" Nerven durch eine Schilddrüsenoperation
  • andere akute oder chronische Erkrankungen außerhalb des Augenlids
Liddefekte

Lidhautdefekte und allschichtige Liddefekte

Lidhautdefekte können nach Tumoroperationen oder Verletzungen auftreten. Im erstgenannten Fall kann es vorkommen, dass das Augenlid infolge einer Tumorerkrankung entfernt werden muss. Dann ist es wichtig, ein unauffälliges Augenlid zu rekonstruieren, welches das Auge wieder bedeckt und schützt. Hierzu setzen wir auf eine Rekonstruktion mit Eigengewebe des Patienten. Dieses entnehmen wir zum Beispiel von den Oberlidern oder hinter dem Ohr.

Bei einem allschichtigen Liddefekt muss nicht nur die äußere Haut, sondern auch die Lidinnenschicht wieder aufgebaut werden. Eine neue Lidinnenschicht lässt sich etwa durch ein Schleimhauttransplantat aus der Mundhöhle oder von der Nasenscheidewand gewinnen. Die Lidaußenhaut wird durch eine lokale Lappenplastik aus dem Oberlid, Wangengewebe oder durch freie Hauttransplantationen wiederhergestellt.