Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Klinik für Notfallmedizin

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Klinik für Notfallmedizin

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Klinik

  • Leitungsteam:

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Mediathek

Unsere Mediathek

Das Marienhospital ist eines der großen Krankenhäuser in Stuttgart. Entsprechend vielfältig gestaltet sich auch unsere Liste an Filmbeiträgen, die wir Ihnen nachfolgend präsentieren (nach Aktualität sortiert).   
 

Sie möchten beispielsweise etwas über die Hintergründe unseres Hauses erfahren? Hierfür stehen Ihnen ein kürzeres und längeres Video zur Verfügung. Des Weiteren gibt es einen Film über unsere Geburtshilfeabteilung, oder es stellen sich unsere Auszubildenden in einem Video vor. Lust auf Küche? In der Weihnachtszeit geht's in der unsrigen so richtig rund. Aber auch die Medizin kommt nicht zu kurz. Über unsere Experten wird immer wieder auf verschiedenen Sendern berichtet. Ob Gefäße oder Nase – das Spektrum ist breit.

Daher unser Tipp: einfach mal losscrollen und nach Gusto genießen!

Unsere Geburtsklinik stellt sich vor

Sie wünschen sich für die Geburt Ihres Kindes eine Geburtshilfe, die familienorientiert ist? Sie möchten menschliche Zuwendung erfahren und sich gleichzeitig auf fachliche Kompetenz verlassen können? Dann lernen Sie doch unsere Geburtshilfe „virtuell“ kennen!

Zum Filmbeitrag

(Oktober 2020)

Bernadette aus Berlin: Entscheidung zur Nasenscheidewand-OP

Neun von zehn Menschen haben eine schiefe Nasenscheidewand. Für viele ist das mehr als nur ein ästhetisches Problem. Eine krumme Nasenscheidewand kann zu Atemproblemen, Kopfschmerzen, Schnarchen oder Schlafstörungen führen. Bernadette aus Berlin litt jahrelang unter diesen Beschwerden, bis sich die 34-Jährige schließlich für eine Operation entschied. Der Beitrag wurde in der SWR-Sendung „Rundum gesund“ ausgestrahlt.

Zum Filmbeitrag

(Mai 2020)

Markus: Nasen-OP nach Nasenkrebs

Als Schmeck- und Riechorgan erfüllt die Nase eine wichtige Funktion. Und sie macht schön – oder auch nicht. Immer mehr Menschen sind so unzufrieden mit ihrer Nase, dass sie sich Schönheitsoperationen unterziehen. Markus hatte seine Nase wegen eines Tumors verloren. Eine plastische Operation gab ihm sein Leben zurück. Der Beitrag wurde in der SWR-Sendung „Rundum gesund“ ausgestrahlt.

Zum Filmbeitrag

(Mai 2020)

Küchen Helden

Viele Krankenhäuser beziehen die Speisen für Patienten und Mitarbeiter heute aus Kostengründen von externen Zulieferbetrieben. Das Marienhospital hingegen betreibt nach wie vor eine eigene Klinikküche. Diese bereitet täglich Speisen für rund 800 Patienten und 600 Beschäftigte zu. Eine besondere Herausforderung stellt dabei das Zubereiten des jährlichen Weihnachtsessens dar. Unsere Mitarbeitervertretung (MAV) hilft deshalb aktiv mit ...

Zum Filmbeitrag

(April 2020)

„Wir sind so alt wie unsere Blutgefäße“

Von den über 60-Jährigen ist fast jeder Zweite von Arteriosklerose betroffen. Männer häufiger als Frauen, und vor allem Raucher und Menschen mit Diabetes. Mit kalten Füßen fängt es an. Dann kommt es zu Schmerzen in den Beinen, erst bei Bewegung, später auch in Ruhe. Doch wenn nichts mehr geht, können innovative diagnostische und therapeutische Verfahren weiterhelfen. Der Beitrag entstand im Rahmen der Reihe „Gesundheit beginnt im Kopf“ an der VHS Stuttgart.

Zum Filmbeitrag

(Juni 2018)

Gestalte deine Zukunft mit einer Ausbildung im Marienhospital Stuttgart

Wie wäre es mit einer Ausbildung im Marienhospital Stuttgart? Unsere Auszubildenden stellen die verschiedensten Ausbildungsgänge im Film vor. Von Pflegefachfrau oder -fachmann über Operationstechnischer Assistent bis hin zur Diätassistenz-Ausbildung ist alles dabei.

Zum Filmbeitrag

(Juni 2018)

Hilde aus Leverkusen: schlimme Folgen eines notwendigen Eingriffs (Teil 1)

Die 59-jährige Hilde aus Leverkusen litt vor etlichen Jahren unter einer chronischen Stirn- und Nebenhöhlenentzündung. Sie ließ sich deswegen die Nase operieren. Danach ging jedoch alles schief. Dieses Mal sucht sie Hilfe im Marienhospital Stuttgart bei Chefarzt Dr. Sebastian Haack von der Klinik für Plastische Gesichtschirurgie. Der Beitrag wurde in der Sat1-Sendung „Mein schrecklich schöner Körper“ ausgestrahlt.

Zum Filmbeitrag

(August 2016)

Hilde aus Leverkusen: Diagnose – kann Hilde operiert werden? (Teil 2)

Hildes Diagnose steht an. Doch ihre größte Angst tritt ein, und eine weitere Hürde tritt auf. Scheitert der Therapieplan der Ärzte? Der Beitrag wurde in der Sat1-Sendung „Mein schrecklich schöner Körper“ ausgestrahlt.

Zum Filmbeitrag

(August 2016)

Rana aus Hamburg: ohne Makel auf den ersten Blick (Teil 1)

Nach einer Nasenoperation leidet die 27-jährige Rana aus Hamburg extrem. Ihr Fall ist ein wahrer Alptraum. Dieses Mal sucht sie Hilfe im Marienhospital Stuttgart bei Chefarzt Dr. Sebastian Haack von der Klinik für Plastische Gesichtschirurgie. Der Beitrag wurde in der Sat1-Sendung „Mein schrecklich schöner Körper“ ausgestrahlt.

Zum Filmbeitrag

(Juli 2016)

Rana aus Hamburg: die Diagnose der Ärzte – Hoffnung für Rana (Teil 2)

Nachdem sich die Ärzte Ranas Fall genau angeschaut haben, kommen sie zu einem Entschluss: Rana kann operiert werden. Der Beitrag wurde in der Sat1-Sendung „Mein schrecklich schöner Körper“ ausgestrahlt.

Zum Filmbeitrag

(Juli 2016)

Rana aus Hamburg: Ergebnis der OP – Erfolg nach dem dritten Eingriff (Teil 3)

Rana kommt zur Nachuntersuchung – und die Ärzte sind zufrieden. Der Beitrag wurde in der Sat1-Sendung „Mein schrecklich schöner Körper“ ausgestrahlt.

Zum Filmbeitrag

(Juli 2016)

Martina aus Dortmund: eine neue Nase

Martina aus Dortmund unterzieht sich zum siebten Mal einer Nasenoperation. Dieses Mal im Marienhospital Stuttgart bei Chefarzt Dr. Sebastian Haack von der Klinik für Plastische Gesichtschirurgie. Hinter dem Eingriff verbirgt sich eine emotionale Geschichte. Der Beitrag wurde in der Kabel eins-Sendung „Achtung Notaufnahme!“ ausgestrahlt.

Zum Filmbeitrag

(April 2016)

„Liebe sei Tat” im heutigen Alltag

Träger des Marienhospitals ist die Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul. Der französische Priester widmete sein Leben der Armenfürsorge und Krankenpflege und ließ sich dabei stets vom Gedanken „Liebe sei Tat“ leiten. Welche Rolle spielen die Ordensschwestern heute für das Krankenhaus? Wie erleben Mitarbeiter und Patienten den Alltag an der katholischen Klinik?

Zum Filmbeitrag

(2016)

„Liebe sei Tat“ – das Wirken der Barmherzigen Schwestern am Marienhospital

Das Marienhospital Stuttgart wurde im Jahr 1890 von der Gemeinschaft der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in Untermarchtal gegründet. 2015 feierte das Krankenhaus sein 125-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums entstand der knapp zwölfminütige Film „Das Marienhospital Stuttgart – Liebe sei Tat“.

Zum Filmbeitrag

(2016)