Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Klinik für Notfallmedizin

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Klinik für Notfallmedizin

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Klinik

  • Leitungsteam:

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Veranstaltungen

Das Total-Pain-Konzept bei Menschen mit Demenz - abgesagt -

Schmerzen und Leid bei Menschen mit Demenz zu lin-dern, stellt oft eine besondere Herausforderung dar. Der Veranstaltung wird das „Total-Pain“-Konzept von Cicely Saunders zugrunde gelegt, welches die verschiedenen Dimensionen des Schmerzes beschreibt. Mitarbeiter in der Pflege und Betreuung, pflegende Angehörige und Interessierte sind eingeladen, sich mit unterschiedlichen Fragestellungen auf das Thema einzulassen: Wie können wir Schmerzen und Leid im Alltag lindern? Welche Möglichkeiten haben wir, Schmerzen bei Menschen mit einer Demenz besser wahrzunehmen? Wie viel Leid wird mittels Psychopharmaka unhörbar gemacht?

Fortbildungsreihe Demenz

Die Veranstaltung ist Teil der Fortbildungsreihe Demenz des Bildungszentrums Vinzenz von Paul. In Deutschland leben inzwischen rund 1,7 Millionen an Demenz erkrankte Menschen. In Krankenhäusern und Pflegeheimen wie auch im häuslichen Umfeld müssen zunehmend mehr Menschen mit einer Demenz begleitet, versorgt und therapiert werden. Um mit dem Krankheitsbild umgehen zu können, den besonderen Bedürfnissen der Erkrankten gerecht zu werden, aber auch um sich selbst als Bezugsperson vor Überforderung zu schützen, sind entsprechende Bildungsangebote unverzichtbar. Sehr herzlich sind Sie zu der Fortbildungsreihe des Bildungszentrums Vinzenz von Paul am Marienhospital eingeladen.

Veranstaltungsdaten

  • Termin: Mittwoch, 1. Dezember 2020, 9.00 bis 16.30 Uhr
  • Referentin: Gabriele Schmakeit, Trainerin für Integrative Validation
  • Teilnahmegebühr: 90.- für externe Teilnehmer
  • Anmeldeschluss: 31. Oktober 2020
  • Anmeldung: Schicken Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse sowie dem Titel und Termin der Veranstaltung an  bildungszentrum@vinzenz.de. Eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen geht Ihnen dann auf dem Postweg zu.

Alle Termine für diese Veranstaltung

1. Dezember 20209.00 - 16.30Ort:

Downloads & Infomaterial