Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Aussenansicht Marienhospital

Aktuelles

Themenabend Lungenkrebs am 17. September

Am Dienstag, 17. September 2019 findet in der Klinik Schillerhöhe in Gerlingen ein Themenabend zu „Lungenkrebs – Neues aus Krebsforschung und Krebsbehandlung“ statt. Er richtet sich an Patienten, Angehörige und alle Interessierten. Beginn ist um 18 Uhr. Referent ist unter anderem Prof. Dr. Thomas Hehr, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie und Palliativmedizin am Marienhospital.

Inhalt und Referenten der Veranstaltung

Zu den häufigen Krebserkrankungen in Deutschland gehört Lungenkrebs. Welche Behandlungsmöglichkeiten und Prognosen heute möglich sind, erfahren Interessierte beim Themenabend Lungenkrebs am Dienstag, 17. September 2019 um 18 Uhr im Auditorium der Gerlinger Lungenfachklinik Klinik Schillerhöhe, einem Standort des Robert-Bosch-Krankenhauses. Neben Professor Dr. Hans-Georg Kopp, Leiter des Robert Bosch Centrum für Tumorerkrankungen und Chefarzt der Abteilung für Molekulare Onkologie sowie der Abteilung für Pneumologische Onkologie, referieren die beiden Chefärzte der Klinik Schillerhöhe für Pneumologie, Professor Dr. Claus Neurohr sowie für Thoraxchirurgie, Privatdozent Dr. Gerhard Preissler. Außerdem wird Professor Dr. Thomas Hehr vortragen, Chefarzt der Abteilung für Strahlentherapie des Marienhospitals Stuttgart. Die Ärzte stellen aktuelle Behandlungsmethoden und Forschungsergebnisse vor und beantworten Fragen von Patienten, Angehörigen und Interessierten. Die Selbsthilfe Lungenkrebs Stuttgart wird bei dieser Veranstaltung mit einem Informationsstand vor Ort sein. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.
 

Beteiligte Einrichtungen und Infos zur Themenreihe

Die Klinik Schillerhöhe ist ein Standort des Robert-Bosch-Krankenhauses und behandelt als  Zentrum für Pneumologie, Thoraxchirurgie und Beatmungsmedizin das gesamte Spektrum der Lungenerkrankungen. Das Robert Bosch Centrum für Tumorerkrankungen des Robert-Bosch-Krankenhauses ist Kooperationspartner des Comprehensive Cancer Center (CCC) Tübingen-Stuttgart. Die Themenreihe unter dem Motto „Neues aus Krebsforschung und Krebsbehandlung“ möchte über innovative Entwicklungen informieren und durch differenzierte Bewertung Orientierungshilfe für Betroffene, Angehörige und Interessierte bieten.

Quelle: Pressemitteilung des Robert-Bosch-Krankenhauses Stuttgart vom 11.9.2019