Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Klinik für Notfallmedizin

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Klinik für Notfallmedizin

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Klinik

  • Leitungsteam:

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Aussenansicht Marienhospital

Aktuelles

Fortbildungsreihe zum Thema Demenz

Das Bildungszentrum des Marienhospitals bietet eine Fortbildungsreihe zum Thema Demenz an.

Die Versorgung von Menschen mit Demenz ist für die Angehörigen und das betreuende therapeutische Team mit besonderen Herausforderungen verbunden. Um besser auf die Bedürfnisse der Betroffenen reagieren zu können, ist es wichtig, zu wissen, wie man mit demenzkranken Menschen in Kontakt treten kann. 

Das Marienhospital hat eine eigene Fortbildungsreihe zum Thema Demenz entwickelt. An den Veranstaltungen teilnehmen können Mitarbeiter aus Gesundheitsberufen (z. B. Pflegende, Ärzte, Physio- oder Ergotherapeuten) ebenso wie Personen, die regelmäßig Umgang mit demenzerkrankten Menschen haben – etwa Angehörige oder Ehrenamtliche. 

Los geht es am 27. und 28. Februar mit dem Kurs „Wertschätzende Kommunikation bei Menschen mit Demenz“. Mehr Infos zur Fortbildungsreihe, die genauen Veranstaltungsthemen und Termine finden Sie in nachstehendem Faltblatt.