Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Aussenansicht Marienhospital

Aktuelles

Einladung zu Science Slam, Schülernachmittag und Typisierung am 20.9.

Zum Science Slam und Schülernachmittag am 20. 9. im Haus der Wirtschaft kann man sich ab sofort anmelden.

Foto: Kongresspräsdident PD Dr. Christian Gromoll mit dem Kongress-Plakat.

Vom 18. bis 21. September treffen sich im Stuttgarter Haus der Wirtschaft rund 800 Medizinphysiker aus ganz Deutschland zur 50. Jahrestagung der DGMP (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik). Medizinphysiker berechnen in Kliniken und Praxen beispielsweise die Strahlendosis für eine Krebstherapie. Einer der Kongresspräsidenten ist Privatdozent Dr. Christian Gromoll. Er leitet die Abteilung für Medizinische Physik des Marienhospitals Stuttgart. Christian Gromoll betont: „Neben Fachkollegen wird auch medizinischen Laien bei unserem Jubiläums-Kongress einiges geboten.“

So findet am Freitag, 20. September um 19 Uhr im Haus der Wirtschaft ein öffentlicher Science Slam statt. Bei dem populärwissenschaftlichen Vortragsturnier halten Wissenschaftler zehnminütige unterhaltsame Kurzreferate. Am Ende entscheidet der Applaus des Publikums, wer der Gewinner ist. Die Karten kosten an der Abendkasse 13 Euro, bei Registrierung unter www.dgmp-kongress.de sind sie für 8 bis 10 Euro erhältlich.

Eingeladen zum Kongress sind auch Gymnasiasten ab Klasse 11, die sich für ein Studium der Medizinischen Physik interessieren. Der Schülernachmittag findet statt am Freitag, 20. September ab 13.45 Uhr. Er wird organisiert von der Vereinigung „Junge Strahlenphysiker“. Geboten werden den Schülerinnen und Schülern neben Berufsinformationen auch ein Rundgang durch die Infostände des Kongresses und die Teilnahme an Vorträgen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis 15. September bei christian.gromoll@vinzenz.de.

Am selben Tag laden die Medizinphysiker von 17.00 bis 19.00 Uhr gesunde Erwachsene zwischen 17 und 55 Jahren zu einer Registrierungsaktion für Stammzellenspender ein. Oft ist die Stammzellenspende die einzige Methode, um das Leben von Menschen zu retten, die von der Diagnose Blutkrebs betroffen sind.

Weitere Informationen zum Kongress unter www.dgmp-kongress.de

Foto: Kongresspräsdident PD Dr. Christian Gromoll mit dem Kongress-Plakat.