Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Anästhesist am Bildschirm

Anästhesiologie,
operative Intensivmedizin
und Schmerzmedizin

Schwerpunkt Notfallmedizin

Die Notfallmedizin ist eine der vier Säulen des Fachgebiets Anästhesiologie. Zu den Dienstaufgaben der Klinik gehört die Teilnahme am Notarztdienst. Das Marienhospital beheimatet einen der vier festen Notarztstandorte innerhalb der Stadt.

Sollten Sie als Notfallpatient ins Marienhospital kommen, so stehen Ihnen rund um die Uhr zwei Einrichtungen zur Verfügung: Die interdisziplinäre Notaufnahme des Marienhospitals ist täglich 24 Stunden geöffnet. Die Notfallpraxis der Stuttgarter Ärzteschaft versorgt Patienten von Montag bis Donnerstag von 19 Uhr abends bis 1 Uhr nachts, freitags bereits ab 14.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen von 7 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts.

Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerzmedizin

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart
Sekretariat
Sabine Plett

Telefon: 0711 6489-2716

Telefax: 0711 6489-2717

anaesthesie@vinzenz.de

Sprechstunden und Ambulanz

Leistungsspektrum

Fachartikel

Downloads & Infomaterial

Unsere Leistungen im Detail

Notarztdienst

Notärztliche Versorgung für den Stuttgarter Süden

Erfahrene, intensivmedizinisch ausgebildete Ärzte unserer Klinik nehmen am Notarztdienst des Stuttgarter Rettungsdienstes teil. Sie stellen die notärztliche Versorgung für den südlichen Teil der Stadt Stuttgart und bei Bedarf überregional sicher. Die Teilnahme am Notarztdienst ist als vertraglich geregelte Nebentätigkeit sichergestellt. Alle auf dem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) eingesetzten Notärzte verfügen über die Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“. Einige der teilnehmenden Ärzte sind als Leitende Notärzte bestellt.

Das Notarzteinsatzfahrzeug wird rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr ärztlich besetzt. Mit beteiligt ist auch der Regionalverband der Johanniter Unfallhilfe. Bei den Einsätzen steht jedem Arzt ein erfahrener, langjährig tätiger Rettungsassistent zur Seite.

2010 wurden in Stuttgart rund 9900 Notarzteinsätze durchgeführt. Das Notarzteinsatzfahrzeug des Marienhospitals wurde davon etwa 2400 mal alarmiert, was einen Anteil von rund 25 Prozent aller Notarzteinsätze in Stuttgart ausmacht.

Interdisziplinäre Notaufnahme (INA)

Erstversorgung für Notfallpatienten

Mit dem Rettungswagen ins Marienhospital eingelieferte Patienten gelangen direkt in die interdisziplinäre Notaufnahme (INA). Und zwar von der Krankenwagenzufahrt in der Eierstraße über eine Schleuse. Hier werden sie möglichst schnell erstversorgt. Danach wird entschieden, in welche Abteilung ein Patient aufgenommen wird. Die Entscheidung treffen Ärzte der Disziplinen Innere Medizin, Unfallchirurgie, Neurologie oder Allgemeinchirurgie zusammen mit speziell geschulten Pflegekräften. Leidet beispielsweise ein Patient unter starken Bauchschmerzen, so kann dies ebenso gut ein Fall für die Internisten wie für die Chirurgen oder Gynäkologen sein.

Die interdisziplinäre Notaufnahme ist hochwertig ausgestattet. In einem Notfall-OP (Schockraum) lassen sich Wiederbelebungsmaßnahmen und Notoperationen vornehmen. Außerdem steht ein Gipsraum zur Behandlung von Knochenbrüchen zur Verfügung. Des Weiteren gibt es einen 64-Zeilen-Computertomografen, mit dem schmerzfrei in wenigen Sekunden detaillierte Aufnahmen aus dem Körperinneren gemacht werden können. Mehr als 25.000 Patienten werden in der INA jährlich behandelt.

Notfallpraxis Stuttgart am Marienhospital

Wenn die Arztpraxen geschlossen haben

Die Notfallpraxis Stuttgart ist ein freiwilliger Zusammenschluss der niedergelassenen Fachärzte Stuttgarts. Die Räume befinden sich im Marienhospital im Hauptgebäude St. Maria auf der Ebene M1. Als zentrale Anlaufstelle steht Ihnen die Einrichtung immer dann zur Verfügung, wenn die Arztpraxen geschlossen haben.

Pro Schicht sind jeweils mindestens fünf Fachärzte und mehrere Arzthelferinnen im Einsatz. Zum Eingang der Notfallpraxis gelangen Sie nicht über den Haupteingang. Stattdessen müssen Sie am Taxistand vorbei ein Stück die Eierstraße bergauf gehen. Vor dem St.Veronika-Gebäude biegen Sie links in die Liegendkrankenvorfahrt ein (Schild „Notaufnahme“) und folgen ihr bis zur doppeltürigen Glastür. Dahinter liegt rechts die Anmeldung für die interdisziplinäre Notaufnahme sowie für die Notfallpraxis. Links geht es zu den Behandlungsräumen. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung.