Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Aussenansicht Marienhospital

Aktuelles

Telefonaktion am 29. Mai: Von Schlaganfall bis Parkinson

Dr. med. Volker Durst ist leitender Oberarzt an der Klinik für Neurologie des Marienhospitals. Am Mittwoch, 29. Mai 2019 beantwortet er von 14.00 bis 15.30 Uhr am Telefon (0711 6489-2056) Anruferfragen zu allen neurologischen Erkrankungen.

Leitender Oberarzt Dr. med. Volker Durst

Leitender Oberarzt Dr. med. Volker Durst

„Meine Eltern hatten beide einen Schlaganfall, und ich fürchte mich nun auch davor. Kann man sein Schlaganfallrisiko ermitteln lassen?“ „Ich bin in letzter Zeit so vergesslich. Ist es möglich, dass ich Alzheimer bekomme?“ „Mein Mann hat Parkinson. Was kann man tun, damit die Erkrankung möglichst nicht voranschreitet?“ Auf solche und ähnliche Fragen gibt Volker Durst am 29. Mai Auskunft. 

Die Klinik für Neurologie des Marienhospitals steht unter Leitung von Professor Dr. Alfred Lindner. Neben ihm und seinem leitenden Oberarzt Dr. Volker Durst sind neunzehn weitere Ärzte dort tätig. An der 72-Betten-Klinik lassen sich jährlich mehr als 2.600 Patienten stationär und fast 500 ambulant behandeln.  

Das Arbeitsgebiet der Neurologie ist weit gefächert. Es umfasst Krankheiten des Gehirns, der Hirnhäute, des Rückenmarks und des Nervensystems. Dazu gehören Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson, Epilepsie, Muskelerkrankungen, Schlafapnoe, Restless-Legs-Syndrom, Bewegungsstörungen, Alzheimer sowie weitere Demenzerkrankungen und vieles mehr.