Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Aussenansicht Marienhospital

Aktuelles

Infostand in der Eingangshalle zum Tag des Patienten am 25.1.2019

Austausch mit Vertretern des Ethikkomitees und des Bereichs Patientenzufriedenheit

Unter dem Motto „Der Mensch im Mittelpunkt – Ethik im Krankenhausalltag“ findet im Januar der Tag des Patienten statt. Das Marienhospital Stuttgart (Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart) beteiligt sich mit einem Informationsstand in der Eingangshalle am Freitag, 25. Januar, an dem bundesweiten Aktionstag. Von 14.00 bis 16.00 Uhr haben Patienten, Besucher und andere Interessierte die Möglichkeit, Fragen zu Patientenrechten, den Umgang des Hauses mit Patientenrückmeldungen, ethischen Fragen sowie Gesundheitsthemen zu stellen. Als Gesprächspartner stehen Vertreter des Ethikkomitees, des Bereichs Patientenzufriedenheit und des Patienten-Informationszentrums der Klinik bereit.

Der Tag des Patienten ist eine Initiative des Bundesverbandes Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V. (BPiK) und des Bundesverbandes Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen e.V. (BBfG).