Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Klinik für Notfallmedizin

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Klinik für Notfallmedizin

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Klinik

  • Leitungsteam:

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Veranstaltungen

Rückbildungsgymnastik ohne Kind

Infolge der Corona-Pandemie findet diese Veranstaltung bis auf Weiteres nicht statt. 

Nach einer Geburt leiden viele Frauen körperlich vor allem unter erschlafften Bändern und Muskeln im Bauch-Beckenbereich. Ihre Blase schließt eventuell nicht mehr ganz dicht, und die Gebärmutter muss sich erst allmählich wieder auf ihre normale Größe zurückbilden. In dieser Phase erweist sich die Rückbildungsgymnastik als sehr hilfreich, denn 

  • sie erleichtert dem Herzkreislaufsystem das Umstellen vom Schwanger- zum Nichtschwangersein,
  • sie beugt Venenproblemen vor,
  • sie fördert den Wochenfluss, also das Ausscheiden von Blut, Wundsekret und Gewebeteilchen,
  • sie verhindert Darmträgheit und Verstopfung – Beschwerden, die sich gerne nach einer Schwangerschaft einstellen,
  • sie trägt dazu bei, den Körper von Giftstoffen und Gewebeflüssigkeit zu entschlacken.

Längerfristig gesehen sorgt Rückbildungsgymnastik dafür, dass ein Gebärmuttervorfall und eine Eingeweidesenkung unterbleiben Harninkontinenz verhindert oder behoben wird, keine Rückenprobleme entstehen und die „alte" Figur wiedererlangt wird.

Mitzubringen sind die Versichertenkarte, ein Handtuch, Gymnastikkleidung, dicke Socken, eventuell etwas zum Trinken. Die Kursgebühren werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Grundsätzlich sollte mit Rückbildungsgymnastik zwischen der 6.–8. Woche nach der Geburt begonnen werden.

Veranstaltungsdaten

  • Termin: fortlaufend dienstags
  • Kurs 1: 18.30 bis 19.30 Uhr
    Kurs 2: 19.45 bis 20.45 Uhr
  • Kursleitung: Hebammen Claudia Prothmann, Lisa Wild und Katrin Niang
  • Kosten: Die Kosten für bis zu zehn Termine werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
  • Anmeldung: Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Die Anmeldung erfolgt direkt im Kurs bei den Kursleiterinnen.

Alle Termine für diese Veranstaltung

jeden DienstagOrt: Marienhospital Stuttgart, Gymnastikhalle Hochhaus, Eierstraße 55, 70199 Stuttgart