Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss
  • Porträt Frau Kellerer

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Veranstaltungen

Reha-Gruppe Gefäßsport

Der Reha-Kurs Gefäßsport richtet sich an Menschen, die unter der sogenannten „Schaufensterkrankheit“ leiden. Bei dieser Volkskrankheit kommt es zu einer Minderversorgung der Muskulatur mit Blut und Sauerstoff. Ursache hierfür sind Verkalkungen der Blutgefäße und damit einhergehend Engstellen und Verschlüsse der Hauptschlagader sowie der Becken- und Beinschlagadern. Erreichen diese ein gewisses Ausmaß, treten Durchblutungsstörungen auf. Die Betroffenen bekommen dann nach einer zum Teil kurzen Gehstrecke krampfartige Schmerzen in den Beinen, meist in den Waden oder Oberschenkeln, die oft mit einem Muskelkater verwechselt werden. Sie zwingen die Patienten dazu, wie bei einem Schaufensterbummel für kurze Zeit stehen zu bleiben.
Ziel der Behandlung von Durchblutungsstörungen der Beine ist es, die Blut- und Sauerstoffversorgung soweit zu verbessern, dass sich die Patienten wieder schmerzfrei bewegen können. Zu den konservativen Therapiemaßnahmen zählt dabei intensives Gehtraining in einer Gefäßsportgruppe. Letztere wird gemeinsam vom Gefäßzentrum des Marienhospitals in Kooperation mit dem MTV Stuttgart angeboten. 

Kursdaten:

  • Kurstermine: ganzjährige freitags (außer in den Schulferien)
  • Uhrzeit: 11.30 bis 12.30 Uhr
  • Kosten: bei ärztlicher Verordnung Übernahme durch die Krankenkasse; ohne Verordnung nur für MTV-Mitglieder Zusatzbeitrag von 95 Euro
  • Anmeldung: Telefon 0711-21729521 oder per E-Mail reha@mtv-stuttgart.de

Alle Termine für diese Veranstaltung

jeden Freitag (außer an Feiertagen und in den Schulferien)