Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss
  • Porträt Frau Kellerer

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Aussenansicht Marienhospital

Aktuelles

Einladung zum Tag der offenen Tür im Marienhospital am 13. Oktober

Für Samstag, 13. Oktober 2018 laden wir die Bevölkerung von 10.30 bis 18.00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Jung und Alt können dabei hinter die Kulissen des Krankenhauses schauen. Anlass ist der für den Herbst geplante Abschluss der großen Neubau-, Umbau- und Erweiterungsphase des Krankenhauses.

Der Tag der offenen Tür beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Hauskapelle des Marienhospitals, Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart. Anschließend findet die Einweihung und Segnung der neuen Operationssäle und der Palliativstation statt. 

Ab 13 Uhr können sich Besucher an Informationsständen über medizinische Themen, wie z. Bsp. Schlüssellochchirurgie oder Herzdruckmassage, informieren. Die Personalabteilung des Hauses informiert über Ausbildungsmöglichkeiten am Marienhospital. Mitarbeiter führen Interessenten u. a. durch die neuen Operationssäle, die Kreißsäle, die Radiologie oder auf den Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach. Auch Vorführungen, wie die Simulation einer Narkose, finden statt. Experten informieren in Vorträgen u. a. über Themen wie Hygiene im Krankenhaus, Ursachen und Auswege von Mangelernähung oder Entlassmanagement. Auch die vinzentinische Spiritualität des Hauses wird thematisiert.

Kinder werden gebeten, verletzte Teddybären und kranke Kuscheltiere mitzubringen. Die Assistenzärzte versorgen diese in der Teddybärklinik mit Pflastern und Verbänden. Zudem können Kinder in einer Hüpfburg toben, einem Märchenerzähler lauschen, im Kinderkino spannende Filme angucken oder basteln. Für Speis und Trank ist ebenso gesorgt.

Weitere Informationen​​​​​​​