Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Schmerzskala

Algesiologische
Fachassistenz

Patienten optimal schmerztherapeutisch versorgen

Menschen mit akuten oder chronischen Schmerzen werden häufig nicht ausreichend schmerztherapeutisch versorgt. Sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich sind häufig Pflegefachkräfte und Medizinische Fachangestellte die ersten Ansprechpartner, die mit der jeweiligen Schmerzsituation des Betroffenen konfrontiert sind. Sie sind gefordert, Hilfestellung bei der Bewältigung der Schmerzen zu geben. Die Behandlung ist oft schwierig und erfordert eine Zusammenarbeit mit verschiedenen Experten und dem Patienten selbst.

In der berufsbegleitenden Weiterbildung „Algesiologische Fachassistenz" erwerben Sie Kenntnisse und Fertigkeiten zur adäquaten Schmerztherapie. Bereits vorhandenes Wissen zum Schmerzmanagement aus der Grundausbildung wird aufgefrischt.

Die Weiterbildung ist auf fünf Seminarwochenenden verteilt und lässt sich so gut berufsbegleitend durchführen. In einer kleinen Gruppe mit maximal 20 Teilnehmern bilden Sie sich Rund um Schmerztherapie und -management fort. 

Porträt Herr Hoffmann

Henning Hoffmann

Organisatorischer Ansprechpartner

Weiterbildung Algesiologische Fachassistenz

Organisatorischer Ansprechpartner
Henning Hoffmann
Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart
 

Telefon: 0711 6489-3360

henning.hoffmann@vinzenz.de

Inhalte

Weiterbildungsinhalte

  • Grundlagen zur Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Schmerzes
  • Schmerzarten, Schmerzerhebung, Schmerzeinschätzung, Schmerzdokumentation
  • Schulung und Beratung von Patienten und Angehörigen
  • medikamentöse Schmerztherapie
  • Akutschmerztherapie
  • invasive Schmerztherapie
  • psychologische Aspekte des Schmerzes
  • multimodales Therapiekonzept
  • nichtmedikamentöse Therapieverfahren
  • akute und chronische nicht-tumorbedingte Schmerzsyndrome
  • Schmerztherapie beim alten und dementiell erkrankten Menschen
  • Tumorschmerz
  • schmerzlindernde Wundversorgung
  • Schmerzmanagement bei Kindern und Jugendlichen

Die Inhalte richten sich nach dem „Schmerztherapeutischen Curriculum“ der Deutschen Schmerzgesellschaft (DGSS) und dem „Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege“ des Deutschen Netzwerks für Qualitätssicherung in der Pflege (DNQP). Die Weiterbildung schließt mit einem Multiple-Choice-Test und einem Kolloquium ab.

Voraussetzungen

Pflegefachpersonal und Medizinische Fachangestellte aus ambulanten und stationären Einrichtungen, die Menschen mit akuten und chronischen Schmerzzuständen pflegen, begleiten und betreuen. 

Termine, Ort, Kosten

Termine

Die berufsbegleitende Weiterbildung umfasst insgesamt 68 Unterrichtseinheiten, verteilt auf fünf Seminarwochenenden:

  • 18., 19.10.2019 (Aula)
  • 22., 23.11.2019 (Clubraum)
  • 31.1., 1.2.2020 (Clubraum)
  • 14., 15.2.2020 (Clubraum)
  • 20., 21.3.2020 (Clubraum)

Kurszeiten

freitags: 9.00 – 16.30 Uhr
samstags: 9.00 – 13.30 Uhr

Kursort

Marienhospital Stuttgart
Aula &Clubraum
Eierstraße 55
70199 Stuttgart

Kosten

Die Weiterbildungskosten pro Person betragen 560 Euro (inklusive Weiterbildungsunterlagen und Getränke). Mitglieder der Deutschen Schmerzgesellschaft e. V. müssen nur 500 Euro bezahlen.
Rücktrittsklausel: Bei Rücktritt nach verbindlicher Anmeldung mit erfolgreicher Anmeldebestätigung werden grundsätzlich die Bearbeitungsgebühren in Höhe von 50 Euro erhoben. Ab acht Wochen vor Beginn der Weiterbildung werden 30 Prozent der Teilnahmegebühren berechnet. Ab zwei Wochen vor Beginn der Weiterbildung sind die gesamten Kosten zu entrichten.

Bewerbung

Bewerbungsfrist

Bewerbungsfrist für externe Bewerber: 13.9.2019. Für hausinterne Bewerbungen: 31.5.2019.

Bewerbungsunterlagen

Bitte schicken Sie uns folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung

Die Unterlagen schicken Sie bitte per E-Mail an: susanne.kleinbeck@vinzenz.de

oder an folgende Adresse:
Marienhospital Stuttgart
Bildungszentrum Vinzenz von Paul
Sekretariat Susanne Kleinbeck
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Bei Fragen zur Bewerbung: Telefon Susanne Kleinbeck, Sekretariat Bildungszentrum: (07 11) 64 89-2871

 

Details zur Weiterbildung