Notfallnummern

Telefonzentrale

0711 6489-0

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37, 70199 Stuttgart

Interdisziplinäre Notaufnahme

0711 6489-8050

Hauptgebäude St. Maria
Ebene M1

Schlaganfalltelefon

0711 6489-2500

Bei akuten Schlaganfällen erreichen Sie rund um die Uhr (24 Stunden) das Schlaganfallteam.

Notrufnummer Rettungsdienst

112

Bitte rufen Sie in einer Notfallsituation diese Nummer an. Der Anruf ist von jedem Telefon aus kostenlos.

Die Interdisziplinäre Notaufnahme

Hier erhalten eingelieferte Schwerverletzte und akut Erkrankte eine Erstdiagnose, damit die Behandlung schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Für die Erstdiagnose steht u.a. ein Schockraum zur Verfügung sowie eine „Chest Pain Unit“ zur Überwachung von Patienten mit unklaren Brustschmerzen. 

Zur Interdisziplinären Notaufnahme (INA)

  • Leitungsteam:
  • Porträt Herr Tschritter
  • Porträt Herr Krauss
  • Porträt Frau Kellerer

Zentrale Anlaufstelle, wenn Arztpraxen geschlossen haben. Bitte kommen Sie ohne telefonische Anmeldung!

Montag bis Donnerstag 19.00–1.00 Uhr
Freitag 14.00–1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 7.00–1.00 Uhr

Website Notfallpraxis

Adresse

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Parken am Marienhospital

Gebührenpflichtig

Kostenlos

Shuntzentrum

Dialyseshunts für chronisch Nierenkranke

Sie sind chronisch nierenkrank und daher auf eine Dialyse angewiesen? Unser Shuntzentrum ist darauf spezialisiert, Dialysepatienten mit einem qualitativ hochwertigen Gefäßzugang zu versorgen. Um dies zu gewährleisten, arbeiten Experten aus vier Fachbereichen eng zusammen: Gefäßchirurgen, Nephrologen, Angiologen und Radiologen. Damit der Blutaustausch möglichst effizient erfolgen kann, ist ein speziell dafür vorbereitetes Blutgefäß (Dialyseshunt) nötig. Dazu wird operativ eine Vene mit einer Arterie verbunden. In unserem Zentrum nehmen wir alle Eingriffe zur Anlage und Korrektur von Dialyseshunts vor. Außerdem implantieren wir Vorhofkatheter als vorübergehenen Zugang zur Dialyse.

Für Sie als niereninsuffizienten Patienten ist die Dialyse die Voraussetzung, am Leben zu bleiben. Wir sind uns dieser Verantwortung bewusst. Unsere Experten führen jährlich rund 800 Eingriffe zu Dialyseshunts durch. Hinsichtlich Ihrer Behandlung besprechen wir mit Ihnen ausführlich alle notwendigen Maßnahmen. Natürlich gemeinsam mit Ihrem zuweisenden Nephrologen. Des Weiteren kooperieren wir eng mit den Dialysepraxen in Stuttgart und Umgebung.

Shuntzentrum

Interdisziplinäres Zentrum
Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart
Sekretariat

Telefon: 0711 6489-8341

Telefax: 0711 6489-8342

shuntzentrum@vinzenz.de

Sprechstunden und Ambulanz

Leistungsspektrum

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Downloads & Infomaterial

Dr. med. Klaus Klemm M.Sc., Ärztlicher Direktor der Klinik für Gefäßchirurgie am Marienhospital Stuttgart

Dr. med. Klaus Klemm M.Sc.
Chefarzt

Ärztlicher Direktor der Klinik für Gefäßchirurgie, vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie
Leiter des Gefäß- und Shuntzentrums
Facharzt für Gefäßchirurgie und Chirurgie
klaus.klemm@vinzenz.de

weitere Informationen

Wissenswertes

Notfälle/dringende Vorstellung

In Notfällen sind wir 24 Stunden für Sie da!

Ihr Haus- oder Facharzt (Nephrologe) hat beispielsweise feststellt, dass Sie sehr schnell eine Blutwäsche benötigen. Dann bekommen Sie selbstverständlich innerhalb von 24 Stunden einen Termin, um sich vorzustellen. Falls nötig, erhalten Sie außerdem operativ einen Dialysezugang gelegt.

Telefon: 0711 6489-8341
Telefon (nach 16 Uhr): 0711 6489-0

Interdisziplinäres Gefäßkolloquium

Wöchentliches Interdisziplinäres Gefäßkolloquium

In unserem Gefäßkolloquium, das einmal pro Woche dienstags stattfindet, werden Krankheitsbilder aller im Gefäß- und Shuntzentrum behandelter Patienten vorgestellt. Experten verschiedener Fachrichtungen (Gefäßchirurgie, Innere Medizin I, Radiologie) erörtern die Fälle und sprechen eine Therapieempfehlung aus. Zum Einholen einer Zweitmeinung können Haus- oder Fachärzte auch externe Patientenfälle im Gefäßkolloquium vorstellen.

Anmeldung externer Fälle

Wenn Sie externe Patientenfälle für das Gefäßkolloquium anmelden möchten, verwenden Sie bitte folgende E-Mail-Adresse:
gefaesschirurgie@vinzenz.de unter dem Stichwort: „Gefäßkolloque“
Röntgenbilder auf elektronischen Medien sollten Sie uns bis spätestens Montag, 10.00 Uhr zusenden. So können wir sie noch rechtzeitig zur Fallbesprechung einspielen.

Termin und Veranstaltungsort

immer dienstags, 7.30–8.15 Uhr im Röntgendemoraum (Hauptgebäude St. Maria, Ebene M1, Klinik für Radiologie)

Weitere beteiligte Abteilungen

Weitere beteiligte Abteilungen im Überblick

Apotheke

Sr. Karin-Johanna Haase
Telefon: 0711 6489-2732

Ernährungs- und Diätberatung

Elisabeth Höfler
Telefon: 0711 6489-2863

Seelsorge

Katholische Seelsorge/Evangelische Seelsorge
Telefon: 0711 6489-2066 oder-7533/-2952, -2998 oder -2999

Sozialdienst

Alexandra Sauer
Telefon: 0711 6489-2956

Externe Kooperationspartner

Unsere externen Kooperationspartner im Überblick

Nierenzentrum Marienpark

Dr. med. Nikolaus Frischmuth/Dr. med. Uwe Schenk/Dr. med. Holger Stein
Fachärzte für Innere Medizin, Nephrologie, Hypertensiologie (DHL), Diabetologie (DDG)
Eierstraße 46
70199 Stuttgart
Telefon: 0711 6017-3830
Telefax: 0711 6017-3840
praxis@nierenzentrum-stuttgart.de

Zur Homepage

Internistische Gemeinschaftspraxis – Nephrologisches Zentrum

Wolframstraße 60
70191 Stuttgart
Telefon: 0711 250120
Telefax: 0711 2501277
nierenzentrum.stuttgart@phv-dialyse.de

Zur Homepage

Nierenzentrum Stuttgart-Vaihingen

Dr. med. Thomas Kiefer/Dr. med. Wilfried Nagel/Dr. med. Stefan Thomas
Innere Medizin, Nephrologie, Dialyse, Lipidapherese, Hypertensiologie (DHL)
Am Wallgraben 99
70565 Stuttgart
Telefon: 0711 74587-0
Telefax: 0711 74587-30
info@stuttgart-dialyse.de

Zur Homepage

Nephrologische Gemeinschaftspraxis – Dialysezentrum Esslingen

Schelztorstraße 42
73728 Esslingen/Neckar
Telefon: 0711 351772-0
mail@dialyse-esslingen.de

Zur Homepage

FAQ – häufige Fragen

Hier haben wir häufige Fragen von Patienten zusammengetragen, die sich auf eine Dialyseshunt-Operation in unserem Zentrum vorbereiten. Sollten Sie weitere oder speziellere Fragen haben, verabreden wir gern einen Sprechstundentermin.

Zu den FAQs