Home > Interdisziplinäre Zentren > Traumazentrum
  Schrift     Kontrast   Drucken   Schließen  

Traumazentrum

Leitung

Prof. Dr. med. Ulrich Liener, Ärztlicher Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Prof. Dr. med. Ulrich Liener
Ärztlicher Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Spezielle Unfallchirurgie
Facharzt für Chirurgie
ulrich.liener@vinzenz.de

Dr. med. Carole Bingen, Leiterin des Traumazentrums am Marienhospital Stuttgart

Dr. med. Carole Bingen
Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
carole.bingen@vinzenz.de

    Das Marienhospital Stuttgart ist durch das TraumaNetzwerk DGU (Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie) als regionales Traumazentrum seit 2009 auditiert. Es ist Teil des Traumanetzwerks Stuttgart, das im Jahr 2011 gegründet wurde.
        Ziel des Traumanetzwerks ist dabei eine flächendeckende Standardisierung, Sicherung und Optimierung der Behandlung schwerverletzter Patienten in Deutschland.
        Die Versorgung der mehrfachverletzten Patienten erfolgt durch ein interdisziplinäres Schockraumteam, das unter anderem aus Unfallchirurgen und Anästhesisten besteht. Die Leitung hat die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie inne.
        Zusätzlich zur Funktion des regionalen Traumazentrums ist das Marienhospital auch Verbrennungszentrum und als Schwerpunktkrankenhaus für die Behandlung von Brandverletzten aus dem Großraum Stuttgart zuständig.

    Kontakt

    Traumazentrum

    Marienhospital Stuttgart
    Böheimstraße 37
    70199 Stuttgart
    Sekretariat
    Telefon: 0711 6489-2203
    Telefax: 0711 6489-2227
    unfallchirurgie@vinzenz.de

    Information

    Qualitätsbescheinigung

    Seit 2009 ist das Traumazentrum auditiert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

    Bescheinigung lesen >
    © Marienhospital Stuttgart 2017. Alle Rechte vorbehalten | Home | Suchen | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap