Home > Interdisziplinäre Zentren > Brustzentrum > Leistungsspektrum
  Schrift     Kontrast   Drucken   Schließen  

Leistungsspektrum

Diagnostik

  • digitale Vollfeld Mammografie
  • hoch auflösende Ultraschallgeräte
  • Highspeed 64-Zeilen- und 16-Zeilen Computertomografie (CT)
  • Single-Photon-Emissionscomputertomografie (SPECT)
  • 3 T-Magnetresonanz- oder Kernspintomografie (MRT)
  • Nuklearmedizin

Erweiterte Diagnostik

  • Ultraschallgesteuerte Tumormarkierung
  • digitale stereotaktische Tumormarkierung
  • Hochgeschwindigkeits- und Vakuumbiopsien
  • sonografisch, stereotaktisch, MR-tomografisch
  • Sentinel- (=Wächter) Lymphknoten-Markierung

Therapeutische Maßnahmen

  • Brustkrebsoperationen mit Schwerpunkt auf brusterhaltende Verfahren
  • Sentinel-Lymphknoten-Biopsien
  • Brustrekonstruktion mit Eigengewebe: Unterbauchlappen (DIEP/TRAM-Flap), Latissimus Dorsi-Lappen, sonstige Lappenrekonstruktion
  • Brustrekonstruktion mit alloplastischem Material (Prothesen)
  • Lappenplastiken mit Prothesen
  • Formangleichende Brustoperationen
  • Reduktionsplastiken
  • Operation gutartiger Brusttumoren
  • Metastasenchirurgie
  • umfassende anästhesiologische und intensiv-medizinische Betreuung, einschließlich spezieller Schmerztherapie
  • CT-gesteuerte Thermoablation (Abtragung) von Metastasen

Ambulante medikamentöse Therapie

  • Chemotherapie und endokrine Therapie
    (primär systemisch, adjuvant, palliativ)
  • Antikörpertherapie
  • Supportivtherapie

Pathologische Befundung/Labor

  • histologische Diagnose
  • Schnellschnittdiagnose
  • zytologische Untersuchung

Immunhistochemische Analyse

  • spezielle Methode, mit deren Hilfe untersucht wird, ob Hormonbindungsstellen im entnommenen Gewebe vorhanden sind oder nicht (für die nachoperative Behandlung von großer Bedeutung)

Bestimmung von Hormonrezeptoren und Prognosefaktoren

  • allgemeine Laboruntersuchungen
  • Tumormarker

Strahlentherapie

  • CT-basierte 3D-Planung
  • perkutante Strahlentherapie (Photonen/Elektronen)
  • individuelle Strahlentechnik
  • interstitielle Brachytherapie

Wissenschaft

  • Fortbildung, Qualitätssicherung
  • interdisziplinäre Brustkonferenz (IBK)
  • internationale und nationale Studien

Psychosoziale Betreuung

  • Ernährungsberatung
  • Physiotherapie
  • Sozialdienst
  • Psychoonkologie
  • Seelsorge
  • Palliativmedizin

Information

Qualitätszertifizierung

Seit 2003 ist das Brustzentrum Stuttgart am Marienhospital erfolgreich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Broschüre: Bei Brustkrebs in besten Händen

Brustkrebspatientinnen können sich nach der Akutbehandlung in der Luise von Marillac Klinik einer onkologischen Reha unterziehen. Alle wichtigen Informationen rund um das 360° Behandlungskonzept können Sie hier einsehen.

© Marienhospital Stuttgart 2017. Alle Rechte vorbehalten | Home | Suchen | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap