Home > Fachbereiche > Innere Medizin I > Schwerpunkt Angiologie
  Schrift     Kontrast   Drucken   Schließen  

Schwerpunkt Angiologie (Gefäßmedizin)

Sprechstunde

Um die Wartezeiten zu verkürzen und für jeden Patienten genügend Zeit zu haben, werden Terminsprechstunden geführt. Wir bitten Sie daher, unter den angegebenen Rufnummern einen Termin im Voraus zu vereinbaren.

Allgemeine angiologische Sprechstunde

(mit Zuweisung von einem Angiologen)
Telefon: 0711 6489-2102

Notfälle nach 17 Uhr

zuständig: diensthabender Internist
Telefon (Zentrale): 0711 6489-0

Ansprechpartner

Dr. med. Yves Oberländer, Leiter des Schwerpunkts Angiologie am Zentrum für Innere Medizin I

Dr. med. Yves Oberländer EDIC
Leiter des Schwerpunkts Angiologie, Oberarzt
Facharzt für Innere Medizin, Angiologie, Intensivmedizin
yves.oberlaender@vinzenz.de

Zusatzqualifikationen:
  • Diabetologe (DDG)
  • Notfallmedizin
  • Leitender Notarzt
  • European Diploma in Intensive Care Medicine (EDIC)
Andrea Gerdes, Chefarztsekretärin am Zentrum für Innere Medizin I

Andrea Gerdes
Sekretariat Angiologie
Telefon: 0711 6489-2102
Telefax: 0711 6489-2119
innere1@vinzenz.de

Hui Jing Qiu, Oberärztin des Schwerpunkts Angiologie am Zentrum für Innere Medizin I

Hui Jing Qiu
Oberärztin
Fachärztin für Innere Medizin
huijing.qiu@vinzenz.de

Interdisziplinäres Gefäßkolloquium

Vorstellung komplexer Fälle

  • Zeit: mittwochs, 16.00-16.45 Uhr
  • Ort: Röntgendemoraum (Hauptgebäude St. Maria, Ebene M1, Klinik für Radiologie)
  • Teilnehmer: Gefäßchirurgie, Innere Medizin I, Neurologie, Radiologie

Anmeldung externer Fälle

Externe Fälle können unter folgender E-Mail-Adresse angemeldet werden: gefaesschirurgie@vinzenz.de unter dem Stichwort: Gefäßkolloque.
    Röntgenbilder auf elektronischen Medien bitte bis spätestens Mittwoch, 10.00 Uhr zusenden, damit sie noch rechtzeitig zur Fallbesprechung eingespielt werden können.

Gefäßerkrankungen müssen möglichst früh erkannt und behandelt werden, um drohende Komplikationen wie Amputation, Myokardinfarkt oder Schlaganfall zu verhindern. Im Zentrum für Innere Medizin I mit den Schwerpunkten Diabetologie, Endokrinologie, Kardiologie und Angiologie (Gefäßmedizin) können genau diese Hochrisikopatienten optimal und umfassend internistisch betreut werden.
    Dies gelingt nur, wenn sich alle beteiligten Ärzte – ob niedergelassen oder im Krankenhaus tätig – optimal ergänzen. Eine enge Zusammenarbeit mit Fachärzten anderer Disziplinen und niedergelassenen Kollegen ist uns daher wichtig.
    In Kooperation mit der Klinik für Gefäßchirurgie, vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie und der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Marienhospitals decken wir als zertifiziertes Gefäßzentrum (DGA, DGG, DRG) das gesamte Spektrum der modernen Gefäßmedizin ab. Zudem finden regelmäßige interdisziplinäre Gefäßkolloquien statt, bei denen Experten der jeweiligen Fachbereiche das optimale Vorgehen für die Behandlung des Patienten gemeinsam besprechen.
    Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung im Fachgebiet Angiologie.

Kontakt

Schwerpunkt Angiologie

Zentrum für Innere Medizin I
Marienhospital Stuttgart
70199 Stuttgart
Sekretariat
Telefon: 0711 6489-2102
Telefax: 0711 6489-2119
yvesoberlaender@vinzenz.de

© Marienhospital Stuttgart 2017. Alle Rechte vorbehalten | Home | Suchen | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap